Neuigkeiten von der Roten Brille

Hier erhältst du regelmäßig ausführliche Informationen darüber, was aktuell in der Hilfs-Initiative passiert und welche Veranstaltungen wir planen.

Zurück zur Übersicht

Die Rote Brille 2.0

Die Rote Brille beim Beneflizz 2016
Als der Leipziger Kontaktlinsenhändler Lensspirit im Jahr 2009 Die Rote Brille ins Leben rief, ahnte niemand im Unternehmen, welche große Resonanz das Projekt erzeugen würde. Innerhalb von nur vier Jahren wurden mehr als 200.000 Sehhilfen gesammelt, die über Partnerorganisationen an Hilfebedürftige in Afrika sowie Südamerika gelangten und sprichwörtlich vielen Menschen wieder die Augen öffneten. Dieser Erfolg spornt uns erneut an, so dass wir jetzt die Hilfsinitiative Die Rote Brille noch einmal starten - mit einem erweiterten Konzept und der Hoffnung, in gleichem Maße wie damals, die Hilfsbereitschaft der Menschen zu wecken.

Um schon bald wieder vielen Bedürftigen, die so dringend benötigte Sehschärfe zurückzugeben, sammelt Die Rote Brille ab sofort gebrauchte und ausrangierte Brillen und lässt diese über Partnerorganisationen in Afrika und Südamerika verteilen. Aus diesem Grund rufen wir die Kunden von Lensspirit, Partner und die Öffentlichkeit dazu auf, gebrauchte Brillen einzusenden. Alle Modelle, egal ob neu oder alt, werden in Leipzig gesammelt, professionell geprüft und anschließend an langjährige Partnerorganisationen geschickt, die diese in Entwicklungsländern gezielt an Bedürftige verteilen.

Neben dem Einsammeln von gebrauchten Brillen geht die Hilfsinitiative diese Mal aber noch einen Schritt weiter. Im eigens dafür geschaffenen Shining-Eyes-Shop legt Die Rote Brille für jeden gekauften Artikel einen Euro in einen Hilfetopf. Die Erlöse daraus kommen entweder Hilfsprojekten in Entwicklungsländern zugute oder dienen wohltätigen Zwecken auf lokaler und regionaler Ebene. Dabei spielen der Tier- und Umweltschutz ebenso eine wichtige Rolle wie das Engagement in sozialen Bereichen.

Der Startschuss für die Neuauflage von Die Rote Brille fiel bereits im Juli 2016 im mittelfränkischen Roth beim alljährlichen Charity-Event Beneflizz zugunsten des RTL-Spendenmarathons. Dort trat die Hilfsinitiative als Sponsor auf und konnte zahlreiche prominente Teilnehmer für das Brillen-Projekt begeistern. Darunter waren unter anderem die aus der Ratiopharm-Werbung bekannten Zwillingen Julia und Nina Meise, Surfstar Sebastian Steudtner sowie Unter-Uns-Schauspielerin Yvonne de Bark.

Wir freuen uns riesig, wenn auch du Die Rote Brille unterstützt. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, kannst du an dieser Stelle nachlesen.

Behalte den Durchblick...

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.